Asklepios-ASB Klinik Radeberg

Die Asklepios-ASB Klinik Radeberg ist ein Krankenhaus der Regelversorgung am Rande der Landeshauptstadt Dresden und mit 125 Betten im Krankenhausplan Sachsen eingetragen.

Die Klinik versorgt über 5.000 stationäre und ca. 12.000 ambulante Patienten im Jahr.

Anspruchsvolle Operationen und Diagnoseverfahren sowie hochspezialisierte Therapien gehören zum Standard der medizinischen Versorgung in unseren Fachabteilungen Innere Medizin und Chirurgie - ergänzt durch die Anästhesie und Intensivmedizin.

Unsere Schwerpunkte

  • Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen)
  • Chirurgie (Allgemein- und Visceralchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie)
  • Anästhesie (Intensivtherapie, Akutschmerztherapie, Chronische Schmerztherapie)
  • Ambulante Operationen

Geschichte

1906 wurde in Radeberg ein modernes Krankenhaus mit Operationssaal, Röntgeneinrichtung und allen damals möglichen Neuerungen mit einer Kapazität für 60 Patienten errichtet. Heute besteht es aus dem sanierten historischen Altbau, einem dreigeschossigen Bettenhausanbau mit Dachterrasse und einem Bürogebäude. In der Klinik für Innere Medizin und der Klinik für Chirurgie werden gemeinsam 125 Betten vorgehalten. Funktionsdiagnostik, Labor und Physiotherapie sowie eine extern betriebene Radiologie komplettieren die medizinische Versorgung.

Kontakt

Asklepios-ASB Klinik Radeberg

Pulsnitzer Str. 60

01454 Radeberg


Tel.: (03528) 459-0

Fax: (03528) 44 28 09


radeberg@asklepios.com

Leitbild