Allgemein- und Viszeralchirurgie

In unserer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie übernehmen wir die chirurgische Behandlung sämtlicher Erkrankungen des Bauchraumes. Häufig können unsere erfahrenen Chirurgen einen großen Bauchschnitt vermeiden, da wir zahlreiche Eingriffe laparoskopisch (als Bauchspiegelung) durchführen. Unsere Patienten profitieren von deutlich geringeren Schmerzen, einer schnelleren Erholung sowie einem kürzeren Krankenhausaufenthalt. Außerdem reduziert sich die Narbenbildung und damit die Narbenbruchgefahr.



Für den optimalen Behandlungserfolg greifen wir bei Bedarf auf hochspezialisierte Verfahren wie zum Beispiel die navigierte Leberoperation zurück.

Unser Schwerpunkt liegt in der gesamtem großen Tumorchirurgie des Bauchraumes und des Verdauungstraktes einschließlich der Leberchirurgie. Neben der Entfernung des Tumors ist die Erhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität unser Patienten unser Ziel.

Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

In der täglichen Arbeit setzen wir auf Interdisziplinarität: Optimale Behandlungsstrategien werden in einer Tumorkonferenz von allen wichtigen Spezialisten gemeinsam festgelegt. In der proktologischen Sprechstunde beraten und behandeln wir gemeinsam mit Gynäkologen und Urologen bei Kontinenzproblemen. Und als Teil des Viszeralmedizinischen Zentrums tragen wir dazu bei, bei sämtlichen Erkrankungen des Bauchraumes eine optimale abteilungsübergreifende Versorgung aus einer Hand zu bieten.

 
Kontakt

Chefarzt


Prof. Dr. Karl J. Oldhafer


Tel.: (0 40) 18 18-82 28 11

Fax: (0 40) 18 18-82 28 19

allgemeinchirurgie.barmbek@asklepios.com

Für Ärzte: aktuelle Publikationen

Artikel: Was leistet die moderne Leberchirurgie?

In der "Welt am Sonntag" vom 03. April wird die Leberchirurgie in der Asklepios Klinik Barmbekt vorgestellt. Die Online-Ausgabe des Berichtes finden Sie unter folgendem Link:

Einladung für Ärzte und Patienten

Mi., 17.10.2012, 17:00-19:00 Uhr: Leistenbruch, Nabel- und Narbenbruch