Urologie

Viel mehr als Männermedizin

Unsere Urologische Klinik betreut jährlich ca. 3.800 stationäre Patienten. Hinzu kommen ca. 2.000 Patienten im ambulanten Bereich sowie ca. 2.000 Notfall-Patienten.

Wir behandeln das gesamte Spektrum urologischer Erkrankungen weiblicher und männlicher Patienten aller Altersklassen. Dazu gehören sowohl Erkrankungen des harnableitenden Systems, wie Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre als auch Genitalerkrankungen an Prostata, Hoden und Penis.

Diverse Zertifizierungen (Gesellschaft für Inkontinenzhilfe, European Board of Urology, World Congress of Endourology) bestätigen unsere hohe Behandlungsqualität.




Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

Unsere Klinik verfügt über sämtliche modernen diagnostischen Verfahren wie Sonografie, urologischer Röntgenarbeitsplatz mit digitaler Bildtechnik und urodynamischer Mehrkanalmessplatz, so dass Erkrankungen frühzeitig erkannt und Heilungschancen erhöht werden können. Das therapeutische Angebot umfasst neben konservativen Therapien sämtliche endoskopischen, laparoskopischen und offen operativen Verfahren inklusive der radikalen Tumorchirurgie mit Blasenersatztechnik.