Aktuelles

Hier finden Sie alle Informationen rund um Neuerungen und Veranstaltungen in unserer Klinik.

Hamburger Herz- und Schlaganfalltag
Vorhofflimmern: Herz und Hirn in Gefahr

Herz und Hirn haben vieles gemeinsam: Wichtigste Risikofaktoren und wie sie Vorhofflimmern rechtzeitig erkennen, erfahren Sie am 19. Mai 2014, in der Zeit von 12.00-18.00 Uhr in der Handwerkskammer Hamburg. Besuchen Sie unseren Infostand mit Messaktionen, Beratungen, Vorführungen u.v.m.

Veranstaltungshinweis- Harburger Nachtvorlesung
Was tun, wenn die Wirbelsäule schmerzt?

Unser Referent Dr. Christoph Goetz (Chefarzt Wirbelsäulen und Neurochirurgie), beleuchtet am 22. April 2014, um 18.30 Uhr das gesamte Thema und steht Patienten, Angehörigen und Interessierten für persönliche Fragen zur Verfügung. Sie finden uns im Medienzentrum Haus 6, 3. OG.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Asklepios Klinik Harburg stattet Stationen mit elektrischen Betten aus
Über 450 neue Betten im Einsatz – bisherige Betten werden gespendet

Hamburg, 5. März 2014. Rund eine Million Euro hat die Asklepios Klinik Harburg in neue, elektrisch verstellbare Betten für die Stationen der somatischen Abteilungen investiert. Bis Ende 2014 werden in allen Bereichen mit Ausnahme der Psychiatrie die bisherigen Betten gegen die neuen, anwenderfreundlichen Modelle ausgetauscht. Dadurch erfahren die Patienten mehr Komfort, gleichzeitig werden die Mitarbeiter in der Pflege entlastet.

PM: Erweiterung der Gynäkologie in der Asklepios Klinik Harburg um Spezialchirurgie und Chefarzt
Prof. Christhardt Köhler Pionier der minimalinvasiven Chirurgie bei Krebs

Hamburg, 10.02.2014. Die Gynäkologie in der Asklepios Klinik Harburg hat seit Jahresbeginn einen weiteren Chefarzt. Prof. Dr. med. Christhardt Köhler leitet die neu geschaffene spezielle operative und onkologische Gynäkologie. Prof. Köhler ist ausgewiesener Experte für die Krebsbehandlung der weiblichen Fortpflanzungsorgane und gilt als Pionier der minimalinvasiven Chirurgie.

Unser Chefarzt der Neurochirurgie Dr. Goetz im Interview zu den Folgen eines künstlichen Komas
Was passiert, wenn man einen Patienten ins künstliche Koma versetzt? Woher wissen Ärzte, dass ein Patient zurück geholt werden kann? Diese und weitere Fragen beantwortete Herr Dr. Goetz am 30.01.2014 in der Tagesschau.

Patienteninformationsabende 2014
Auch im Jahr 2014 laden wir Sie wieder recht herzlich zu unseren Harburger Nachtvorlesungen ein. Es erwarten Sie interessante Themen rund um Ihre Gesundheit.
Unsere Experten informieren über Krankheitsbilder und medizinische Möglichkeiten und stehen für persönliche Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit Brief und Siegel: Qualitätspartnerschaft zwischen Krankenhaus und PKV
Im Rahmen der Qualitätspartnerschaft mit der PKV zählt die Asklepios Klinik Harburg zu den bundesweit 25-Prozent Besten in der Behandlung von Hüft-TEP.

Eröffnung: Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie Osdorf
Unsere Abteilung für Kinder-, und Jugendspychiatrie eröffnet im Januar 2014 am Standort der Institutsambulanz in Hamburg-Osdorf eine Tagesklinik mit 10 Behandlungsplätzen, um die Wohnortnahe Versorgung für Kinder und Jugendliche zu optimieren.

Neuer Chefarzt für die spezielle operative und onkologische Gynäkologie
Die Frauenklinik an der Asklepios Klinik Harburg wird mit Hilfe von Prof. Dr. Christhardt Köhler zum 01. Januar 2014 neu aufgestellt. Durch den Wechsel des langjährigen leitenden Oberarztes der Frauenklinik an der Berliner Charité werden neue Schwerpunkte in der gynäkologischen Versorgung nicht nur im Süderelberaum, sondern auch über die Grenzen Hamburgs hinaus gesetzt.

Hamburgs erste Frau in der Position als Chefärztin der kardiologischen Abteilung
Ab Januar startet Frau Dr. Britta Goldmann in der Asklepios Klinik Harburg und übernimmt den Posten als Chefärztin der Kardiologie. Zu ihren Schwerpunkten zählen neben der Koronardiagnostik und Interventionen, unter anderem auch die Implantation von Herzschrittmachern.

Wir heißen Frau Dr. Goldmann in unserem Haus herzlich willkommen!

Neue Fachabteilung: Plastische, Rekonstruktive- und Handchirurgie
Ab dem 01. Januar 2014 verfügt die Asklepios Klinik Harburg über einen neuen Fachbereich für Plastische, Rekonstruktive- und Handchirurgie.

Wir begrüßen Herrn Dr. Elsner, ein erfahrener Spezialist auf diesem Gebiet und wünschen Ihm einen guten Start!

Chefärzte der Asklepios Klinik Harburg spenden für DRK-Hospiz in Sinstorf
20.000 Euro sichern die Ausstattung eines Gästezimmers für Schwerkranke

AK Harburg spendet 40 Betten an das DRK: Dringende Hilfe für Pflegeheime im Baltikum
Weitere Spenden mit mehr als 500 Betten an hilfsbedürftige Kliniken geplant.
Erfahren Sie mehr...

Zweitmeinung eingebaut bei Schilddrüsenerkrankungen - Vier Augen sehen mehr
Die Asklepios Kliniken Nord und Harburg führen eine automatische Zweitmeinung bei allen Schilddrüsenerkrankungen ein. Jeder Patient der einen Klinik wird den Fachexperten der jeweils anderen zur Begutachtung vorgestellt. Der Austausch der Daten erfolgt über ein internes System, so dass der Patient nur eine Klinik aufsuchen muss und dennoch die Sicherheit zweier unabhängiger Experten erhält.

LIVE Bilder von der Klinik Baustelle
Unser Klinikneubau nimmt Gestalt an. Die webcam liefert ständig neue Bilder vom Baufortschritt-
und das bis Frühling 2014. Dann sollen die ersten Patienten in dem sechstöckigen Gebäude behandelt werden.

„Fellow Auszeichnung"
Wir gratulieren Herrn Prof. Dr. Gross-Fengels, Chefarzt der Radiologie, recht herzlich zu seiner hervorragenden Auszeichnung als „Fellow“ (Ehren- oder Gastmitglied einer Wissenschaftseinrichtung). Diese wurde ihm von der Europäischen Gesellschaft für Kardiovaskuläre und Interventionelle Radiologie, die mit mehr als 10.000 Mitgliedern die größte Organisation ihrer Art in Europa ist, verliehen.

Neben seiner Präsidentschaft des „Deutschen Röntgenkongresses 2010“ und der Ernennung zum korrespondierenden Mitglied der Amerikanischen Röntgengesellschaft (R.S.N.A.) ist dies die höchste wissenschaftliche Auszeichnung, die er bisher erhalten hat.

Kontakt

Asklepios Klinik Harburg

Eißendorfer Pferdeweg 52

21075 Hamburg


Tel.: (0 40) 18 18 86-0

Fax: (0 40) 18 18 86-21 34


info.harburg@asklepios.com

www.asklepios.com/harburg

Hamburger Herz- und Schlaganfalltag

Flyer

Harburger Nachtvorlesungen

Patientenforen - Termine 2014

Gründung Selbsthilfegruppe Blasenkrebs

Informationen für Patienten, Angehörige und Betroffene