Herzkatheter

Alle gängigen Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Herzkranzgefäße werden in unserer Abteilung angeboten. Auch spezielle Verfahren wie intravaskulärer Ultraschall (IVUS) oder die Flußdrahtmessung finden Anwendung. Die Herzkatheteruntersuchung dient der exakten Beurteilung und oftmals Behandlung von Herzerkrankungen, vor allem der Kranzgefäße; alternativ kann an der ASklepios Klinik St. Georg nicht-invasiv auch ein Koronar-CT durchgeführt werden.

Die Behandlung der koronaren Herzerkrankung mittels Ballonverfahren und Stentimplantation wird durch innovative Bildgebungsverfahren gezielt und effektiv ergänzt. Die Untersuchung klärt unmittelbar das Ausmaß der Verengung. Auch komplexe Verengungen können mit medikamenten-beschichtenten Stents der neuesten Generation zuverlässig versorgt werden. Um die Herzpumpfunktion zu verbessern, kann nach einem akutem Herzinfarkt mit der Stammzelltherapie eine zusätzliche Behandlungsmöglichkeit eingesetzt werden.

 
Kontakt

PD Dr. Alexander Ghanem
Leitender Oberarzt
Stv. Leitung der Kardiologie
Leitung Herzkatheter und Herzinsuffizienzbereich
Tel.: (040) 18 18-85 23 05
a.ghanem@asklepios.com

Dr. med. Christian Frerker
Oberarzt
Herzkatheter
Interventioneller Klappenersatz
Tel.: (040) 18 18-85 20 33
c.frerker@asklepios.com

Dr. med. Jakobus Reimers
Oberarzt
Leitung Herzkatheterlabor Reinbek
Tel.: (040) 18 18-85 20 33
j.reimers@asklepios.com

Weitere Informationen

Herzkatheter

Standort Reinbek

Seit 2004 betreibt unsere Abteilung ein weiteres Herzkatheterlabor am Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift. Täglich finden dort geplante Herzkatheter-untersuchungen statt.

Leitung:
Dr. med. Jacobus Reimers

Es besteht eine 24-Std-Notfallbereitschaft.

Informationen für Einweiser

Information, Lageplan, Anmeldeformular