Neurochirurgie

Gemeinsam für Gesundheit

Im Fachbereich Neurochirurgie, der seit 1990 besteht, werden alle neurochirurgischen Krankheitsbilder mit Ausnahme der elektiven Kinderneurochirurgie behandelt. Dafür können die vier hier Tätigen Fachärzte für Neurochirurgie auf eine moderne operative Ausstattung zurückgreifen (z.B. OP-Mikroskope, Neuronavigationssystem, Ultraschallaspirator, Laser, 3-D-Bildwandler).

Besondere klinische Schwerpunkte sind die Behandlung von degenerativen Erkrankungen, von entzündlichen Prozessen, Tumoren und Fehlstellungen und Verletzungen der gesamten Wirbelsäule. Durch die enge Zusammenarbeit im Wirbelsäulenzentrum Hamburg ist es möglich, Patienten aller Altersgruppen das gesamte Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen anzubieten, von minimal invasiven Verfahren bis hin zu komplexen stabilisierenden Eingriffen inklusive Bandscheibenprothetik und Maßnahmen der Schmerztherapie.

Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

Die Behandlung von Hirntumoren bildet eine weitere Säule unserer klinischen Arbeit und erfolgt in enger Verzahnung mit der Neurologischen Abteilung unseres Krankenhauses. Patienten mit Liquorzirkulationsstörungen (Hydrocephalus) werden mit Shuntsystemen versorgt.
Darüberhinaus wird eine Vielzahl von Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzungen sowie spontanen Hirnblutungen behandelt. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Intensivmedizinern und Neurologen.

 
Kontakt

Fachbereichsleiter


Dr. med. Gerd Manthei


Facharzt für Neurochirurgie

Tel.: (0 40) 18 18-85 21 73

Fax: (0 40) 18 18-85 34 37

g.manthei@asklepios.com

Video

Nachtvorlesung nachgefragt

Anmeldung

Neurochirurgische Ambulanz

Tel.: (0 40) 18 18-85 24 12

Notfälle

Tel.: (0 40) 18 18-85 20 36

Chirurgisch-Traumatologisches Zentrum / Wirbelsäulen-Zentrum Hamburg

Der Fachbereich Neurochirurgie ist Bestandteil des Chirurgisch-Traumatologischen Zentrums sowie des Wirbelsäulen-Zentrums Hamburg