Innere Medizin

Schwerpunkt Pneumologie, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin

Unsere Abteilung behandelt vorwiegend kardiologische und pneumologische Erkrankungen. Jährlich versorgen wir ca. 6500 Patienten stationär. Dafür stehen uns 130 Betten inklusive 10 Intensiv- und 12 IMC-Betten auf 4 Stationen zur Verfügung. Schwerpunkte sind Diagnostik und Therapie von Lungen-, Herzkreislauf- sowie Tumorerkrankungen.

Entsprechend sind Fachärzte für Pneumologie, Kardiologie, Hämatologie, Onkologie, Infektiologie sowie Ärzte mit einer speziellen Ausbildung in der Intensivmedizin in leitender Funktion tätig. Wir verfolgen einen ganzheitlichen internistischen Ansatz. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir speziell dem Zusammenspiel von Lungen- und Herzerkrankungen.

Regelmäßig nehmen wir erfolgreich an den Qualitätskontrollen der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie teil. Hierbei wird der Abteilung wiederholt ein hoher Standard bestätigt.

Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

  • Schlaflabor
  • Heimbeatmung
  • Infektiologie
  • Intensivmedizin

Für die optimale Versorgung unserer Patienten arbeiten wir zum einen eng mit dem Cardiologikum zusammen. So können Herzinfarkte rund um die Uhr versorgt werden. Zum anderen kooperieren wir mit der Dialysepraxis Alter Teichweg. Diese betreibt einen Versorgungsstandort auf unserem Krankenhausgelände. Dadurch kann jederzeit eine Dialyse z.B. im Rahmen schwerster Erkrankungen (Sepsis/akutes Nierenversagen) durchgeführt werden. Auch Patienten mit dauerhafter Dialyse können hier behandelt werden.

 
Kontakt

Chefarzt


Prof. Dr. med. Jörg Braun


Tel.: +49 40 1818831251

Fax: +49 40 1818831636

j.braun@asklepios.com


Profil

Anmeldung & Auskunft

Fr. Marx, Sekretariat

Tel.: +49 40 1818831252

c.marx@asklepios.com

Sprechstunden

Asthmaschulung
Defi-Sprechstunde
Schrittmachersprechstunde
Schlaflaborsprechstunde
Alpha-1-Center
Pulmonale Hypertonie

Flyer

Erfahren Sie mehr über die Innere Medizin

Weitere Homepage

Informationsplattformen zum Thema Pneumologie von Prof. Dr. med. Jörg Braun