Gynäkologische Belegabteilung im Akutkrankenhaus

Geburten in der Asklepios Nordseeklinik: Sicher und individuell

Die Klinik betreibt keine eigene Geburtshilfe, stellt aber Ärzten auf Sylt für Geburten unter deren Regie die Infrastruktur des Hauses zur Verfügung.
Unsere Großmütter staunen manchmal, wie man heutzutage einen neuen Erdenbürger empfängt, erinnern sie sich doch noch gut daran, wie es „zu ihrer Zeit“ gehandhabt wurde: Besuche am Wochenbett waren strikt verboten, allenfalls ein Blick durch die Glasscheibe war erlaubt. Das Baby kam meist nur zum Stillen zu seiner Mama ins Bett, und eine stärkende Mahlzeit bekam sie erst am nächsten Tag. Heute sieht das zum Glück ganz anders aus: „Eine Geburt ist keine Krankheit“, so Hebamme Cornelia Bäcker. „Wir versuchen, wenn irgend möglich, alle Wünsche der werdenden Eltern zu berücksichtigen, denn schließlich ist der erste Schritt ins Leben der größte, für die Neugeborenen wie für die Eltern. Unsere Vorstellung ist es, in diesen natürlichen Vorgang möglichst wenig einzugreifen. Sollte es aber zu Problemen während der Geburt kommen, sorgt die moderne medizinische Ausstattung und unsere langjährigen geburtshilflichen Erfahrungen für Sicherheit.“
Der Kreißsaal verfügt über einen Entbindungsraum und ein Wehenzimmer, und wer sich weiße Fliesen auf Fußboden und Wänden vorstellt, liegt voll daneben: Eine freundliche und moderne Ausstattung ermöglicht alle denkbaren Gebärpositionen, man kann im Kreißbett, auf dem Gebärhocker, im Stehen oder auch in der Gebärwanne entbinden. Zur Schmerzlinderung stehen Massage, Entspannungsbad, Homöopathie oder Akupunktur ebenso zur Auswahl wie die Peridualanästhesie durch einen der erfahrenen Narkoseärzte im Hause.
Die Anwesenheit einer vertrauten Person ist sehr willkommen, kann sie doch wesentlich zu einer entspannten Geburt beitragen; selbst im Falle eines Kaiserschnittes, sofern ohne Vollnarkose. Nach der Entbindung stehen Familienzimmer zur Verfügung, wo die Mutter mit ihren Lieben in aller Ruhe den Moment des Glücks genießen kann.
Die weitere Betreuung von Mutter und Kind erfolgt dann im Rahmen des „Rooming-in- Konzeptes“ in den Patientenzimmern unter Anleitung erfahrener Schwestern und Hebammen: Jedes Zimmer ist mit Dusche, WC und Wickelplatz ausgestattet, zudem gibt es ein separates Kinder- und Stillzimmer, Stillberatung- und Anleitung, Wochenbettgymnastik und tägliche Visiten durch die Gynäkologen.
Man kann sich übrigens schon lange vor dem großen Ereignis „schlau machen“: Jeden ersten Donnerstag im Monat findet um 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung samt Kreißsaalführung statt, Treffpunkt ist der Haupteingang Nordseeklinik/Akuthaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, man sollte sich lediglich eine Stunde vorher versichern, ob die Begehung stattfinden kann- unter der Tel. 04651/ 841646, nach Absprache können diesbezüglich auch individuelle Termine abgestimmt werden.
Die Tätigkeiten der Hebamme umfasst Familienplanung, Beratung und Betreuung in der Schwangerschaft; und sie steht der Mutter auch nach Geburt und Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit zur Seite, zudem werden in der Nordseeklinik verschiedene Kurse angeboten (siehe Infokasten).

Es gibt also viel Unterstützung für die frisch gebackene Mama, und das ist gut so. Denn wenn der neue Erdenbürger auch nur winzig klein ist, so bringt dieses kleine Wunder doch stets riesig große Veränderungen mit sich. bde


Kursplan:

-Geburtsvorbereitung für Frauen mit zwei Partnerabenden
-Aquafit: ab der 20. Schwangerschaftswoche, Fitness- Atem- Entspannungsübungen
(Erleichterung vor allem für Frauen mit Ischiasnerv- und Rückenproblemen)
-Geschwisterkurse
-Rückbildungsgymnastik (mit dem Baby) ab sechster Woche nach Entbindung
-Babymassage, Stilltreff/ Mutter-Kind-Treff (rund ums erste Lebensjahr)
-Baby- und Kleinkindschwimmen


Kontakt:

Cornelia Bäcker
Hebamme in der Asklepios Nordseeklinik
Kreißsaal: 04651/841646
Neugeborenenstation: 04651/ 841254
Info@dashebammenstuebchen.de
www.dashebammenstuebchen.de
Handy: 01520 8891284

Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

 
Kontakt

Belegarzt

Andreas Kirstein


Tel.: (04651) 84-1600

Anmeldung & Auskunft

Fr. Kirsten Kahlisch

Tel.: (04651) 84 -1290

k.kahlisch@asklepios.com

Kontakt Hebammenstübchen