• |
  • |
 

Kontakt

Heike Laser

Asklepios Westklinikum Hamburg
Haus 4, 1. Etage, Raum 1.104
Suurheid 20, 22559 Hamburg

 

Tel. (0 40) 81 91-21 01
Fax (0 40) 81 91-24 09
adipositaszentrum-hamburg@asklepios.com

 

Sprechstunden

Mo.-Do. 9-16 Uhr
Fr.          9-12 Uhr

Bariatrische Chirurgie (Adipositaschirurgie)

Prinzipien der bariatrischen Operationen


Restriktive Verfahren

Ziel ist die Reduzierung der Nahrungsmenge, die auf einmal aufgenommen werden kann. Dadurch tritt das Sättigungsgefühl früher ein und hält länger an. Zu den restriktiven Verfahren zählt das verstellbare Magenband.


Malabsorptive Verfahren

Ziel ist hier die Reduzierung der Nahrungsmenge durch funktionelle Ausschaltung eines großen Anteils des Dünndarms, der anschließend für die Aufnahme der Nahrung nicht mehr zur Verfügung steht. So wird die aufgenommene Kalorienmenge deutlich reduziert. Zu den malabsorptiven Verfahren zählt zum Beispiel die Biliopankreatische Diversion (BPD).


Kombinierte Verfahren

Ziel der kombinierten Verfahren (z.B. Magenbypass) ist eine Reduzierung der auf einmal aufgenommenen Nahrung mit früh einsetzendem Sättigungsgefühl und eine moderate funktionelle Ausschaltung eines kleineren Teils des Dünndarms.


Auswahl des Verfahrens

Welches operative Verfahren für Sie die beste Lösung darstellt, hängt von mehreren individuellen Faktoren ab. Zusammen mit Ihnen werden wir uns für ein geeignetes Verfahren entscheiden.

 

 

Video-Interview zu den verschiedenen Verfahren mit Dr. Wolfgang Tigges